BLOG

Produkt News: Stakeholder Engagement, Uptime Monitoring API, flexible Perioden für Dienstpläne und mehr

May 27, 2020
Produkt News: Stakeholder Engagement, Uptime Monitoring API, flexible Perioden für Dienstpläne und mehr

Stakeholder engagement: Stakeholder bei kritischen Störfällen auf dem Laufenden halten

Mit iLert’s Stakeholder Engagement feature, können on-call Teams Ihre Stakeholder mit minimalem Aufwand auf dem Laufenden halten, während sie sich auf die Behebung des Störfalls konzentrieren können.

Beispiel use-cases für Stakeholder sind:

  • interne Stakeholder (innerhalb Ihrer Organisation) z.B. die Geschäftsführung, das Marketing oder der Kundendienst
  • externe Stakeholder (ausserhalb Ihrer Organisation) z.B. wenn sie als IT Systemhaus Ihre Kunden auf dem Laufdenen über einen Störfall halten wollen

Stakeholder können nur die Incidents (Störfälle) sehen zu welchen sie als Abonnement hinzugefügt worden sind. So können sie keine anderen Informationen einsehen wie z.B. andere Incidents, Alarmquellen oder Eskalationsketten. Werfen Sie einen Blick auf unsere Dokumentation für mehr Informationen.

Stakeholder engagement ist Teil unseres Premium Plans.

Uptime monitoring

Verbesserte Reports

Wir haben den Umgang mit Uptime Monitoren deutlich verbessert:

  • Sie können jetzt in den Graph hinein und wieder heraus zoomen
  • Mit dem neuen oberen Graphen können sie zusätzlich durch die ausgewählte Zeitperiode navigieren
zoomable-uptime-report

API Endpunkte für Uptime Monitore

Uptime Monitore können jetzt komplett durch unsere REST API gemanaged werden, dadurch haben Sie nun die Möglichkeit automatisiert Monitore zu erstellen, zu pausieren oder zu löschen und sogar deren Reports (als embeddable graphs) direkt in Ihre Applikationen zu integrieren. Dieser Blog Post unseres Engineering Blogs zeigt Ihnen ein Hands-On Beispiel in Node.js.

Millisekunden Genauigkeit für Timeouts

Bis jetzt war der kleinstmögliche Wert für einen Timeout bei 1 Sekunde. Auch wenn dies für die meisten Szenarien reicht, braucht man manchmal noch feinere Timeouts, wenn man zum Beispiel eine API monitoren möchte. Deshalb können Sie den Timeout jetzt auf bis zu 15 ms einstellen.

ms-support-uptime-monitor.png

Flexible Perioden für sich wiederholende Dienstpläne

Dies ist ein kleines aber dennoch mächtiges Update für unsere Dienstpläne. Sie können jetzt einen beliebigen Periodenwert wählen und zwischen Tagen und Wochen aussuchen. So können Sie eine für Ihr Team passende Periode wählen.

flexible-on-call-period.png

Neue und geupdatete Integrationen

Integrationen mit neuen Features:

  • Icinga: Es gibt jetzt ein dediziertes Plugin auf unserem GitHub Repo. Sie können jetzt die Incident Priorität durch Icinga überschreiben und ACK Kommentare übernehmen.
  • JIRA: Wenn Sie eine Verbindung zwischen iLert’s Alarmquellen und Ihrer JIRA Instanz aufsetzen möchten werden Ihnen ab sofort automatisch die Projekte und Falltypen aus Jira direkt in iLert angezeigt. Sie können jetzt auch benutzerdefinierte Felder direkt in iLerts bequemen JIRA Editor definieren. Mehr gibt es in unserem JIRA Integrations Guide.
  • Webhook integration: Der HTTP Payload lässt sich jetzt vollständig benutzerdefinieren. Auch hier verweisen wir auf unseren Webhook Integrations Guide für mehr Informationen.

Neue Integrations

XML API wird eingestellt

Support für XML Payloads in unserer REST API wird ab dem 1. August, 2020 eingestellt.


Related Posts

Starten Sie jetzt mit ilert

Und bieten Sie Ihren Kunden ein nahtloses Erlebnis.

Kostenlos testen